Datenschutz

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch unserer Website www.weinerei-baderhaus.at werden automatisch von Ihrem Endgerät an unsere Website Informationen gesendet. Folgende Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert:

-         IP-Adresse des Endgeräts

-         Datum und Uhrzeit des Zugriffs

-         Name und URL der abgerufenen Datei

-         Website, von der aus der Zugriff erfolgt

-         Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name ihres Access-Providers 

Diese Daten werden bis zur automatischen Löschung nach 3 Monaten aufbewahrt.

Die Verarbeitung dient folgenden Zwecken:

Aus diesen Daten lassen sich wichtige Anhaltspunkte zur Optimierung der Website gewinnen. Fehler und Abstürze lassen sich besser nachvollziehen und die Benutzerfreundlichkeit verbessern.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in den oben genannten Zwecken.

Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein.

Auf unserer Website besteht außerdem die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung erteilen Sie uns die Zustimmung zum Newsletterversand. Durch einen allfälligen Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Die Abmeldung vom Newsletter bzw. der Widerruf Ihrer Zustimmung ist jederzeit in Ihrem persönlichen Login-Bereich möglich, durch Anklicken des Links am Ende des Newsletters oder per E-Mail an office@weinerei-baderhaus.at.

Sie können uns auch jederzeit mit Hilfe unseres Kontaktformulars erreichen.  

Zu diesem Zweck werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

-         Vorname

-         Nachname

-         E-Mail-Adresse 

-         Telfonnummer

Ihre Daten sind zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO erforderlich, da andernfalls ein Vertragsabschluss nicht möglich ist. Für den Fall, dass es zu einem Vertragsabschluss kommt, wird eine gesonderte Information gem. Art 13 DSGVO zur Datenverarbeitung zur Verfügung gestellt. Sollte es zu keinem Vertragsabschluss kommen, werden Ihre Daten zum Ende des auf das Ende der Verhandlungen folgenden Kalenderjahres gelöscht. Sollten sie uns Ihre Daten nicht auf diesem Weg zur Verfügung stellen wollen, können Sie uns auch jederzeit telefonisch oder per Post erreichen.

Cookies und Web-Analyse

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite aufrufen. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten, andererseits der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit unserer Website.

Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die berechtigten Interessen liegen in den genannten Zwecken. 

Weiters ermöglichen Cookies bzw. Analyse-Tools uns statistische Auswertungen über die Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots.

Diese kommen ausschließlich auf Grundlage Ihrer Zustimmung gem. Art 6 Abs 1 lit a DSGVO zum Einsatz und werden erst nach erfolgter Zustimmung von uns gesetzt. Sie dienen uns dazu, unsere Website laufend zu verbessern, den Erfolg unseres Webauftrittes zu steigern und unser Angebot zu optimieren.

Auf unserer Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.at/intl/de_at/about).

Durch das Cookie werden folgende Informationen erzeugt und von Google verarbeitet:

-         Browser-Typ/-Version

-         Verwendetes Betriebssystem

-         Zuvor besuchte Seite 

-         IP-Adresse

-         Uhrzeit der Serveranfrage

Die Daten werden in den USA verarbeitet und dort gespeichert. Sie dienen dazu, die Nutzung der Website auszuwerten. 

Gesetzte Cookies können Sie jederzeit über Ihren Browser löschen.

Social Media Plug-ins 

Auf unserer Website kommen Social Media Plug-ins von Facebook, Twitter und Google+ zum Einsatz, um unser Unternehmen bekannter zu machen und unsere Reichweite zu verbessern. Diese sind durch das Shariff-Verfahren vorerst blockiert, sodass sie keinerlei Daten ermitteln bzw. übermitteln. Beim ersten Anklicken wird der Button aktiviert und erst beim zweiten Klicken wird die gewünschte Handlung (zB „Like“) gesetzt.

Sobald Sie die Datenübermittlung durch den ersten Klick aktivieren, werden automatisch Daten an die jeweilige Plattform übermittelt, unabhängig, ob Sie ein Konto haben oder angemeldet sind oder nicht. Klicken Sie also erst auf einen Button, wenn Sie mit der Datenübermittlung einverstanden sind. Die Plattformen nutzen die Daten auch für eigene Zwecke, wie Werbung, Marktforschung, bedarfsgerechte Gestaltung ihrer eigenen Seiten. Hierzu werden vom jeweiligen Anbieter Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt. Auf all das haben wir keinerlei Einfluss. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Plattformen Daten über Sie sammeln, dürfen sie die Buttons nicht aktivieren. Bitte beachten Sie die jeweiligen Datenschutzerklärungen:

-         https://www.facebook.com/about/privacy

-         https://twitter.com/privacy

-         https://www.google.com/intl/de_ALL/policies/privacy/

Betroffenenrechte 

Betroffenen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Diese Rechte können per E-Mail unter an office@weinerei-baderhaus.at. oder per Post unter [Weinerei Gastronomie KG, zHd Datenschutzbeauftragter, Schiffländ 15, 8600 Bruck an der Mur] wahrgenommen werden. Weiters haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand [25.05.2018].